21. J. Gutmann- Gedenkturnier   21. - 28.4. 2018

 

21. Johann Gutmann-Gedenkturnier 2018

 

12. Kreisranglistenturnier

 

Vom 21. bis 28. April veranstaltete der Tennisclub ATUS Leobersdorf  heuer bereits zum 21. Mal das  Johann Gutmann - Gedenkturnier.

 

Waren die Temperaturen im Vorjahr zu Beginn des Turnieres nur knapp über den Gefrierpunkt so bewegten sie  sich heuer knapp unter 30 Grad - was einige Spieler doch ordentlich ins Schwitzen brachte.

 

Mit 65 Nennungen waren wir zwar etwas unter dem  Vorjahresergebnis – aber bei den insgesamt 73 Begegnungen in den 7 Bewerben waren  viele sehr interessante und spannende Spiele zu sehen.

 

Sehr erfreulich die Teilnahme einiger Jugendlicher, der Jüngste- Florian Kralik – Jahrgang  2006 -  gab als Doppelpartner von Stefan Andrejic eine Riesen Talentprobe ab. Paul Schabauer, Jg. 2002  erreichte  im Herren Einzel als Nr. 3 gesetzt den 3. Platz. Niklas Kabinger, Jg. 2001-  siegte als Nr. 4 gesetzt den  A1 Bewerb . Barnabas Balazs , Jg. 2003  erreichte das Viertelfinale im Herren Einzel. Bei den Damen spielte die 15 jährige Hannah Brandl  phasenweise tolles Tennis, es hat  aber dann  doch  gegen  die erfahreren Gegnerinnen nicht ganz gereicht.

 

Einige Spieler waren auch bei anderen Turnieren  im Einsatz , so war das erste Wochenende  ziemlich locker von der Anzahl der Begegnungen – ab Wochenmitte wurde es aber mit den Plätzen ziemlich eng, wir mussten mehrere Spiele auf der Anlage des Tv Friesen austragen.                                                                                           Ein Danke  an die Verantwortlichen des TV Friesen!

 

Donnerstag war dann der obligatorische Regentag- der Turnierleiter Günther Pajer  richtete  die Plätze  aber wieder spielbereit her- und so konnte  ab 16 Uhr wieder gespielt werden.

 

Freitag abends war Playersparty- heuer mit Zelt am Platz . Bei Gratisbuffet für jeden Turnierteilnehmer, Musik  und  Tombola  war dies eine recht gemütliche, fast schon familiäre Veranstaltung.

 

Samstag fanden die Finalspiele statt, bis auf den Herren Einzel A1 Bewerb          ( diesen gewann der als Nr. 4 gesetzte  Niklas Kabinger), haben alle als Nr. 1 gesetzten Spielerinnen und Spieler ihre Begegnungen gewonnen.

 

Den Herren Bewerb entschied zum 2. Mal    Andreas Szabados für sich, ein wirklich  treuer Gast  bei unserem Turnier- ist er doch seit 2010 bei jedem Turnier mit dabei und jedes Mal  unter den ersten Drei.                                                                                                                                 Andy  “ vor den Vorhang!“  Danke für Deine Treue!

 

Bei den Damen war  Patricia Kallinger erfolgreich,  sie gewann das Turnier heuer zum 3. Mal – den Wanderpokal  durfte sie mit nach Hause nehmen. 

 

 

 

H45+:   Die Plätze 1-4  belegten der Reihe nach die so  gesetzten Spieler. Sieger:    Andreas Koch   (Sk Handelsministerium)                         

 

Das Herren Doppel entschieden  Schmerlaib Thomas jun. mit seinem Partner Julian Fröhlich für sich.

 

Den Mixed Bewerb  holten sich Patricia Kallinger mit Partner Rene Stumvoll

 

Hofleitner Manfred  war Sieger bei den Herren 45 A1 .

 

Leider hat sich ein Spieler in dieser Woche doch etwas schwerer  verletzt .  Hallo Markus -  baldige Besserung, alles Gute und recht herzliche Grüße – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Der bei der Siegerehrung anwesende Obmann vom  Kreis Süd  Hr. Mag. Michael Kotasek bedankte sich bei den Veranstaltern für die gelungene Durchführung  des Turnieres – bei den Spielerinnen und Spielern für die Teilnahme und  für die Fairness  und wünschte alle Teilnehmern eine erfolgreiche , verletzungsfreie Sommersaison.

 

Auch vom Veranstalter  ein herzliches Dankeschön  für die Teilnahme . Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 22. Johann Gutmann – Gedenkturnier 2019 !

 

 Leo, Mai 2018

 

 

 

 

 

 

           12.  Kreisranglistenturnier                     im Rahmen des 21. J.Gutmann-Gedenkturnieres v. 21.4. -28. 4.  2018

 

Herren            Sieger:   Andreas Szabados                

         2. Platz: Th. Schmerlaib Jun.     3. Pl.: M. Lechner /  P.Schabauer 

 

Damen             Siegerin:  Patricia Kallinger

 

2. Platz: Sandra  Fieber   3. Pl.: Barbara Jarka / Kathrin  Spörer

 

Herren 45+             Sieger:   Andreas Koch

 

2. Platz: Gerald Kahrer     3.  Pl.: Peter Steiner / Manfred Vasik

 

Herren Doppel: 1. Pl.:  Th. Schmerlaib jun. – J. Fröhlich

 

2. Platz: Rene Stumvoll - Martin Panzenböck

 

                3.) M. Kroneisl – Th. Rupprecht /  L.Schruef – B. Schlager

 

Mixed  Bewerb:                                                                                      Sieger:  Patricia Kallinger Rene Stumvoll                                  2.Pl.:  Claudia Bloyer – Lukas  Blumberger                                         3.: Nadine Gruner – Michael Lang

 

 

Herren  A1:                   Sieger:  Niklas Kabinger                                                                     2. Platz  Zeljko Savic                                                                         3. David Steinacher/     Ljubenko  Dzajic                                                                            

 

Herren  45  A1:      

                                 Sieger:  Manfred Hofleitner                                                     2.  Platz:  Erich Schneider                                                           3.: Erwin Schmid / Klaus Gurbitsch